Cube_Marché_2

Ansicht_rechts_Web 

CUBE MARCHÉ

Ziel des Projekts war es eine mobile Architektur zu entwickeln, um z.B. die Nahversorgung der alltäglichen Lebensmittel in kleinen Dörfern in Südfrankreich zu sichern. Eine unscheinbare Knospe, die sich im Zentrum des Dorfes entfaltet. 
Dieses Bild beschreibt vermutlich am Besten das kompakte, gebündelte „Commerce Mobile“. Sobald das Konstrukt des zuvor geschlossenen Hängers, dessen Größe 2 x 2m beträgt, auf das dreifache ausgefaltet ist, lassen sich vier unterschiedliche Bereiche auf engstem Raum erschließen. Neben zwei Verkaufsbereichen bietet es Platz für ein kleines Café und Möglichkeiten der Verkostung.

rendering_2

grundriss_geschlossen_web

GRUNDRISS_CUBE_MARCHÉ

 

  

ansicht_vin_CUBE_MARCHÉ_WEB

Ansicht_unten_web